Heideblütentee

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €7,25
  • Einzelpreis €7,25pro100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Heideblüten

Heideblüten werden bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Niere und der ableitenden Harnwege, bei Vergrößerung der Prostata, als Entwässerungsmittel, zur Vorbeugung bei Steinleiden, Weißfluss bei (frauen), bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich des Magen-Darm-Traktes, Durchfall, Magen-Darm-Krämpfen, Koliken, Leber- und Gallenerkrankungen, bei Gicht, Rheuma, Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Atemwege, Husten, Erkältungskrankheiten, bei Schlafstörungen, Unruhezuständen sowie in Augenbädern bei Augenentzündungen, ferner zur Wundbehandlung, bei Fieber, Milzleiden sowie als schweißtreibendes Mittel angewendet.
Die Wirksamkeit bei den aufgeführten Anwendungsgebieten gilt als nicht belegt es handelt sich um Traditionelle überlieferungen

Heideblüten-Tee wird traditionell bei Blasensteinen, Gicht, Magen-Darm-Beschwerden und Rheuma eingesetzt.


Zubereitung und Anwendung
Sie brauchen:
1-2 gehäufte Teelöffel Heideblüten
¼ Liter kochendes Wasser
Übergießen Sie die Heideblüten mit dem kochenden Wasser. Lassen Sie den Tee 10 Minuten zugedeckt und seihen Sie den Satz ab. Man trinkt pro Tag 2-3 Tassen lauwarm und schluckweise